Oh dear... goin' crazy on this one
  Startseite
    UndSo
    AlltagsWahnsinn
  Archiv
  Gästebuch

 
Links
   D's Blog
   Flawex's Blog
   Maren's Blog
   Kai's Blog



http://myblog.de/ohdear

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
B.A.

.... Bachelor of Arts? na nich so ganz... ne, irgendwie nich.

BA eben. einfach BA.

Nerv? Nerv? wo bist du Nerv? Na toll , jetz is der Letzte auch noch weg!

1.6.07 23:32


Ist...

... mal jemandem aufgefallen, dass die Wasseroberfläche im Schwimmbad aussieht wie Orangenhaut? Na, wenigstens ist auch die Natur anscheinend nicht davor gefeit ^^
2.6.07 13:19


Für...

...Therese... Für Elise...

Das Stück der Stücke. Gewidmet Therese Malfatti... warum auch immer diese Verlobung nicht zustande kam... bei dem Lied... ich hoffe es scheiterte nicht daran, dass sie ihn nicht wollte den Beethoven... bei dem Lied!

5.6.07 23:08


ICH

Du

Er

Sie

Es

Wir

Ihr

Sie

10.6.07 22:06


immer anders

Farin Urlaub - Alle Dasselbe

Es passierte am Abend des 4. April.
Die Sonne ging unter, es war grad ziemlich still.
Nur ein paar Krähen waren zu sehn.
Sie waren unterwegs, ich weiß nicht wohin.
Ich sah sie langsam gen Osten ziehen.

Ich dachte nach über einige Sachen,
die Menschen so tun - plötzlich musste ich lachen.
Der Gedanke traf mich wie ein Blitz:
das ganze Leben ist nur ein Witz.
Und alles, was wir so anstellen, um anders zu sein,
als die anderen, ist nichts als Schein,
und ich sah ein:

Wir wollen alle mehr oder weniger dasselbe,
seit es Menschen gibt -
'nen Platz an der Sonne, genug zu essen, ein Bett,
und Jemanden, der uns liebt.

Wie weit geht Originalität,
subkulturelle Identität,
und wo wir grade beim Thema sind, wüsste ich gern mal,
sind Fremdworte in Rockmusik legal,
oder wirkt das zu rational?

Es gibt so viel, was wir begehren,
weil wir so gerne was Besonderes wären.
Ich glaub, ich gründe 'nen Verein,
da darf kein Anderer hinein.

Ganz egal, was du tust, ganz egal, wer du bist,
die einfache Wahrheit ist:

Wir wollen alle mehr oder weniger dasselbe,
seit es Menschen gibt -
genug Vitamine, frisches Gemüse, kein Fett,
und Jemanden, der uns liebt,
Jemanden, der uns liebt,
Jemanden, der uns wirklich liebt und nicht nur so tut,
wenn es das wirklich gibt,
dann ist das wirklich gut.

Wir wollen alle mehr oder weniger dasselbe,
seit es Menschen gibt -
'nen Platz an der Sonne, genug zu essen, ein Bett,
und Jemanden, der uns
das Frühstück ans Bett bringt und abends ein Lied singt,
'nen MP3-Player mit alles von Slayer,
natürlich gebührlich und gar keine Frage,
'ne riesengigantische Mega-Anlage,
und Breitband und Breitwand und HiFi und Highclass,
von allem das Beste und immer nur Vollgas,
'nen mattschwarzen Wagen, schön tief und schön breit,
und die Nachbarn sollen bitteschön platzen vor Neid.

'n Penthouse in der City, 'ne Villa am Meer
'ne Yacht in Pearl Harbour, 'ne Jolle in Leer,
ein Platz an der Theke, ein Schluck aus der Pulle,
und täglich das Neueste von Didi und Stulle
und von H.D.Thoreau alles, was es so gibt
und dazu noch ein Pony und Jemanden, der uns gern hat

11.6.07 20:42


Meine...

... Schere heißt "Stainless China".
12.6.07 18:04


Gib mir...

.. ein M!

.. ein e!

.. ein cker!

.. ein pott!

Was gibt das? MECKERPOTT!

Man weiß es ja. Man merkt es ja. Es ist ja klar. Logisch und so. Will man ja garnicht. Nervt einen ja. Aber es stimmt schon.. man erkennt die eigenen Sünden nur an anderen.. wer hats gesagt? vergessen... verdrängt? Verdrängung... funktioniert vor allem bei sich selber Wunderbar.. sich selber belügen -der erste Schritt in Richtung Katastrophe, Selbstversprechen brechen - das Erreichen des der Unwürdigkeit würdig sein.

Angst haben, Stumm sein. Die Frage: Ist verwerflich was aus Angst falsch geraten? Ja. Ist es wohl. Angst ist kein Grund, Angst ist ein Hindernis. Unsichtbar für die Meisten, sichtbar für Einige doch kein Grund. Keine Entschuldigung.

13.6.07 21:47


Allein...

... mit mir und die ärzte.

Gibts was unbefriedigenderes als alleine erbeerquarkspeise essen zu müssen? nein.

15.6.07 16:38


Let's Go Do It

ist es nicht großartig... aber wer die Ausdauer hat?

--> ich weiß nicht wie nett die Herren und Damen der Maschine bei Karten-in-Blog-stellen sind... also... steht da ja... nicht meine Karte und so.

18.6.07 13:10


"Ich weiß, ich bin ein schwieriger Mensch.... aber ich tröste mich mit dem Gedanken, dass Gott mich so geschaffen hat."

aus "Klang der Stille, copying Beethoven"

21.6.07 19:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung